Die grüne Insel DE

Die grüne Insel

Lieder und Legenden aus Irland, Wales und der Bretagne


Das irische „Ceilidh“ ist ein festliches Beisammensein mit Musik und Geschichten. In Anlehnung an diese Tradition erzählt der Harfenist und Sänger Riccardo Delfino vom „Kleinen Volk“, von Hexen, Barden, Bauern und Fischern.


Seit seiner Jugend bewegt sich Riccardo Delfino zwischen den Zeiten und Kulturen auf den Spuren der fahrenden Musikanten und Spielleute. Schon früh bereist der Deutsch-Italiener ganz Europa als Straßenmusikant und sammelt Instrumente und Melodien aus den Volkskulturen der Länder. Er studiert Alte Musik in Schweden und Finnland und ist seit vielen Jahren als internationaler Konzertmusiker mit verschiedenen Ensembles für Musik aus Mittelalter, Renaissance und Frühbarock auf Reisen. Daneben wirkt er bei verschiedenen Schauspielbühnen als Theatermusiker mit, gestaltet Rezitationsabende, Hörspiele und Filmmusik.